02 agosto 2018

Calp setzt in diesem Sommer auf ein breit gefächertes Kulturprogramm

Das Rathaus von Calp hat für diesen Sommer ein umfangreiches Kulturprogramm vorbereitet, welches durch Theaterstücke, Konzerte, Freiluftkino und Ausstellungen im Freien besticht. Es treten dabei sowohl lokale Musikgruppen wie La Rondalla oder die Xirimiters del Carellot auf, als auch internationale Orchester wie die Kölner Kammerphilharmonie oder aber das Landesorchester der Comunidad Valenciana und das Jugendorchester der Provinz Alicante

Gleichzeitig wird auch der „Cinema a la Mar“-Zyklus mit kostenlosen wöchentlichen Vorführungen an den Stränden von La Fossa (dienstags) und dem Arenal Bol (donnerstags) fortgesetzt, ergänzt durch Filmvorführungen im Freiluftkino Teatro Odeón in der Casa de Cultura (Kulturhaus). Darüber hinaus werden national sehr nennenswerte Theaterstücke aufgeführt, unter anderem auch „Cinco horas con Mario“

Die Straßen der Altstadt werden durch das Projekt „Art al Carrer“ zu einem Freilichtmuseum. Denn hier werden während des Sommers verschiedene künstlerische Arbeiten lokaler Gruppierungen zum Thema „Gleichberechtigung der Geschlechter“ gezeigt. Auch ein Teil der angekündigten Konzerte, Theateraufführungen und vieles mehr finden in der Altstadt statt. Hinzukommen natürlich die kostenlosen Besucherführungen zu der archäologischen Fundstätte der römischen „Banys de la Reina“ (Bäder der Königin), jeden Dienstag vom 24. Juli bis zum 28. August

AVISO DE COOKIES: Este sitio web hace uso de cookies con la finalidad de recopilar datos estadísticos anónimos de uso de la web, así como la mejora del funcionamiento y personalización de la experiencia de navegación del usuario. Si continúa navegando se considera que acepta nuestra política de cookies. Aceptar Más información