23 junio 2016

Die Strandsaison in Calp ist eröffnet

Seit gestern sind die Strände von Calp für die Sommersaison vorbereitet, die entsprechenden Not- und Rettungsdienste wurden eingerichtet, die behindertengerechten Strände eröffnet, umweltfreundliche Toiletten installiert, die gesamte Küste mit Bojen markiert und die Badegäste können ab sofort das Freizeitprogramm an den Stränden genießen.

Bis zum 15. September stellt das mit dem Not- und Rettungsdienst beauftragte Unternehmen täglich von 11:00 bis 19:00 Uhr eine Gruppe von 22 Rettungsschwimmern an sieben Standorten der Küste Calps zur Verfügung, konkret in Puerto Blanco, Arenal, Morelló, Cantal Roig, La Fossa, Calalga und Racó. Es werden sechs Rettungsdienste und -wagen für die Strände bereitgestellt sowie an jedem Strand ein Pkw, ein Geländewagen, 4 Fahrräder und ein Kajak, um deren Überwachung auszuführen.

Ebenso werden seit gestern die Dienstleistungen an den behindertengerechten Stränden der Gemeinde Calp angeboten. Die Strände La Fossa und Arenal-Bol verfügen über getrennte Badebereiche, die insbesondere auf die Bedürfnisse von Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit, ältere Menschen sowie für Sehbehinderte abgestimmt sind. Die Zugänge zu diesen Stränden befinden sich im Falle von La Fossa auf Höhe der Straße Calle Llevant und am Strand Arenal-Bol auf Höhe der Straße Calle Holanda.

Diese Bereiche verfügen über Wasserrollstühle und wasserfeste Gehilfen, behindertengerechte Toiletten, Duschen und Umkleidekabinen sowie zwei Rettungsschwimmer, welche die Benutzer versorgen und begleiten werden. Die Dienstleistungen an den behindertengerechten Stränden werden von Montag bis Sonntag von 11: 00 bis 19:00 Uhr angeboten und reservierte Parkplätze stehen in der näheren Umgebung zur Verfügung. Außerdem wird den älteren Personen, die diesen Service nutzen und nicht über einen Behindertenparkausweis verfügen, die Möglichkeit geboten, ebenfalls auf den reservierten Parkplätzen zu parken, während sie den Strand genießen.

Das Amt für Strände hat insgesamt bereits 14 umweltfreundliche Toiletten an den verschiedenen Stränden und Buchten der Gemeinde installiert, die den ganzen Sommer lang geöffnet sein werden. Im Laufe des Jahres wurde am Strand La Fossa und Arenal-Bol eine Toilette eingerichtete, wodurch La Fossa nun über vier Toiletten und eine behindertengerechte verfügt, der Stand Arenal ebenfalls und weitere wurden in Calaga, Racó, Cantal Roig und Puerto Blanco installiert. Zu diesen addieren sich jene an den behindertengerechten Stränden, die ausschließlich den Benutzer dieses Service zur Verfügung stehen.

Außerdem gibt es an den beiden großen Stränden Arenal und Bol einen Rollschuh- und Kajakverleih sowie Badeinseln und am La Fossa werden außerdem Jetskis verliehen.

AVISO DE COOKIES: Este sitio web hace uso de cookies con la finalidad de recopilar datos estadísticos anónimos de uso de la web, así como la mejora del funcionamiento y personalización de la experiencia de navegación del usuario. Si continúa navegando se considera que acepta nuestra política de cookies. Aceptar Más información