Traditionelle Wege

← Zurück

Diese Wege und traditionelle Pfade, die von den Bauern benutzt wurden um aufs Land zu kommen, bleiben weitestgehend ungenutzt, da die Notwendigkeit auf die Felder zu gelangen nicht mehr bestand. Insgesamt existieren 9 markierte Wege, die mit Wegweisern und Informationstafel ausgestattet sind und auf welchen Spaziergänge möglich sind, während man die schöne natürliche Landschaft sich anschaut.

  

 

 

 

  • Weg von Cocó nach Oltá: Startpunkt dieses Weges ist das Haus Cocó und Ziel der Campingplatz von Serra d’Oltá. Dieser Weg kann auch in entgegengesetzte Richtung gelaufen werden.

 

 

  • Weg von Cocó, Cosentari und Cometa: Startpunkt dieses Weges ist das Haus Cocó und Ziel die Wallfahrtskapelle von Sankt Joan und der Park von la Cometa. Dieser Weg kann auch in entgegengesetzte Richtung gelaufen werden.

 

 

  • Weg von Cocó, Garduix und Cometa: Auch dieser Weg hat das Haus Cocó als Ausgangspunkt und als Ziel den Park von la Cometa. Dieser Weg kann auch in entgegengesetzte Richtung gelaufen werden.

 

 

  • Weg von Cocó, Casanova und Cometa: Zweck dieser Route ist es, die Wege zwischen dem Haus Cocó, La Casanova und dem Park der Kometen zu verbinden. Daher ist der Hauptausgangspunkt das Haus Cocó und das Hauptziel La Casanova, aber je nach Belieben kann man die Route von la Casonva wählen, die zum Park von la Cometa führt. Dieser Weg kann auch in entgegengesetzte Richtung gelaufen werden.

 

 

  • Weg von der Wallfahrtskapelle Sankt Joan nach La Rosina: Diese Route hat den Charakter eines Rundweges, d.h. der Start und das Ziel sind der gleiche Ort und haben als Ziel in der Mitte die Anhöhe von La Rosina. Obwohl der Weg im Uhrzeigersinn beschrieben ist, kann er auch in entgegengesetzter Richtung gelaufen werden.

 

 

  • Weg von der Wallfahrtskappelle Sankt Joan nach La Creu: Diese Route hat den Charakter eines Rundweges, d.h. der Start und das Ziel sind der gleiche Ort und haben als Ziel in der Mitte die La Creu del Tossal de la Cometa. Obwohl der Weg im Uhrzeigersinn beschrieben ist, kann er auch in entgegengesetzter Richtung gelaufen werden.

 

 

  • Weg von Cocó nach Coll de Faicuc. Cepellar: Dieser Weg beginnt am Museum von Cocó und endet in Coll de Faixuc, auf der Anhöhe von Cepellar, und ist Ausläufer der Bernia-Gebirgskette, in der wunderschönen Gemeinde von Altea. Dieser Weg kann auch in entgegengesetzte Richtung gelaufen werden.

 

 

  • Weg von La Mola nach Castellet: Diese Route beginnt in dem ein Teil der Route R-7 gelaufen wird oder man mit dem Auto bis zum Haus Llora fährt. Das Ziel ist der Bergrat auf dem sich die Ruinen des Castellet und die Zone Collao befinden.

 

 

  • Weg von Borumbot: Vom Stadtanfang von Borumbot bis zum Strand von Arenal.

 

 

 

AVISO DE COOKIES: Este sitio web hace uso de cookies con la finalidad de recopilar datos estadísticos anónimos de uso de la web, así como la mejora del funcionamiento y personalización de la experiencia de navegación del usuario. Si continúa navegando se considera que acepta nuestra política de cookies. Aceptar Más información