Route 1. Von Calp zur "Baños de la Reina"

← Zurück

Vom Mosquit Platz (Plaza del Mosquit) aus nehmen wir die Cervantes Straße, biegen links ab und gelangen zum España Platz (Plaza de España). Vom diesem Platz aus geht es weiter in Richtung Campanario Straße, wo wir euch ein Spiel vorschlagen: Wo befindet sich eine goldenen Katze?

Wir erreichen nun den Beato Fco. Sendra Platz (Plaza del Beato Fco. Sendra) und gehen weiter bis zum Torreó de la Peça und den alten Stadtmauern. Nach dem Durchqueren des großen Bogens gelangen wir zum Museum für Sammlerstücke (Museo Collecionsimo), wo wir euch einladen einige Zeit zu verweilen.

 

Am Villa Platz (Plaza de la Villa) angekommen, wo sich auch die Pfarrkirche Ntra. de las Nieves befindet, biegen wir links ab und gelangen in die Francisco Zaragoza Straße, in der sich auch die Moderne Kunstgalerie befindet.

Wir gehen die Treppen hinunter und setzten die Route über die Santísimo Cristo Straße fort bis zum Platz von Meste Llopis (Plaza del Mestre Llopis). Dort besteht Gelegenheit zum Ausruhen und die Möglichkeit mit den Kindern ein wenig auf diesem Platz zu spielen. Es gibt: Tischspiele, Tafeln, Karten, usw.! Habt Spaß wie in der Schule!

Weiter geht es auf unsere Route durch die Santísimo Cristo Straße, die uns zum Museum für Geschichte und Archäologie führt. Der Fundort der römischen "Bäder der Königin" (Baños de la Reina) und das mittelalterliche "Pobla de Ifach" haben wegen ihrer Bedeutung und Reichturms eine besondere Darstellung. Nach dem Verlassen des Museums laufen wir die Soledad Straße hinunter, wo sich der Brunnen von „Santísimo Cristo del Sudor", Patron von Calpe, befindet.

 

 

Wir erreichen nun die Straße del Mar, von welcher man zur rechten aus den Manuel Miró Platz (Plaza Manuel Miró) sehen kann, dessen Malerei die Geschichte des „Miracle" darstellt. Wir kehren in die Straße del Mar zurück, um an den Seemänner Platz (Plaça del Mariners) zu gelangen, welcher die Wurzeln der Seemänner von Calpe huldigt.

Nachdem  gehen wir die Puchalt Str. Entlang und danach Santísimo Cristo Str., wir kommen zu der San Roque Str. und später, links zum Forat de la Mar.

Nachdem wir Kraft getankt haben, folgen wir der Route entlang der Einkaufsstraße Avenida Gabriel Miro bis zum Arenal-Bol Strand.

An der Promenade Infanta Elena entlang, gelangen wir zum Torre de Molí, einer alten Mühle in der Mehl hergestellt wurde, und beenden die Route mit dem Betrachten der Bäder der Königin (Baños de la Reina). Wenn es sich auch in Wirklichkeit um eine römische Fischfarm handelt, erzählt die Legende, dass sich dort eine maurische Königin badete und die durch einen Gang vom Berg dorthin gelangte.

AVISO DE COOKIES: Este sitio web hace uso de cookies con la finalidad de recopilar datos estadísticos anónimos de uso de la web, así como la mejora del funcionamiento y personalización de la experiencia de navegación del usuario. Si continúa navegando se considera que acepta nuestra política de cookies. Aceptar Más información