Gebäude von Ricardo Bofill

← Zurück

Dieses Gebäude besteht aus drei unglaublichen und komplementären Bereichen.

 

LA MURALLA ROJA (DIE ROTE STADTMAUER)

Dieses Gebäude wurde 1972 erbaut und seine Architektur passt sich an die Topografie der Steilküste an, wo es sich befindet.

 

 

Die Gestaltung des Gebäudes erinnert an die Ästhetik der Architektur, die auf die mediterrane Tradition der Casbah zurückgeht: Passagen, Terrassen, Treppen und Innenhöfe die sich untereinander als Ergänzung der im Inneren bewohnten Räume verstehen.

Zudem gibt es eine breite chromatische Vielfalt, mit der Absicht den Kontrast von Landschaft, Himmel und natürlichem Licht von einander abzuheben.

 

XANADÚ

Erbaut zwischen 1966 und 1968, stellt es architektonisch, einen experimentellen Prototypen einer Gartenstadt im Raum dar. Diese wird über unterschiedliche Niveaus und Höhen erreicht, die mit Rampen und Treppen miteinander verbunden sind.

 

 

Das Gebäude sieht einer Burg ähnlich und wurde gemäß einer Inspiration des Felsens von Ifach entwickelt. Die würfelartige Form ist mit einem Geländer und gebogenen Dächern geschmückt, die dem gesamten Komplex etwas majestätischen verleihen.

 

DAS AMPHITHEATER

Es wurde zwischen 1983 und 1985 erbaut, und befindet sich hochgelegen auf der Steilküste mit erstklassigen Ausblicken über das Meer und den Ifach Felsen.

 

 

Es umfasst einen Komplex von 27 Luxuswohnungen, einem Gemeinschaftspool und verschiedenen Sonnenterrassen, die wie ein klassisches Amphitheater angeordnet sind. Das Schwimmbecken stellt dabei, wie in der griechischen Tradition, die „Bühne“ dar und erstreckt sich, eingerahmt von der Natur, bis in die Steilküste.

AVISO DE COOKIES: Este sitio web hace uso de cookies con la finalidad de recopilar datos estadísticos anónimos de uso de la web, así como la mejora del funcionamiento y personalización de la experiencia de navegación del usuario. Si continúa navegando se considera que acepta nuestra política de cookies. Aceptar Más información